News

Eine Messehalle der Messe Nürnberg ist im dämmrigen Licht auf dem Bild zu sehen. Das Gebäude ist futuristisch aus Glas und Stahl gebaut und aerodynamisch designt.

Wochenrückblick : Kartellamt macht Weg für MedtecLive frei

Nachrichtenhunger auch über das Wochenende? Hier gibt es einige Kurzmeldungen, die zum Weglassen viel zu schade wären.

Ein junger blonder Mann mit Brille lehnt vor einer grauen Betonwand. Er verschränkt die Armevor seiner Brust.

VDI Young Professionals : Junge Ingenieure haben andere Bedürfnisse

Auf der Medtec Europe in Stuttgart fand erstmals das Jahrestreffen der Young Professionals aus der Medizintechnik im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) statt.

Ein rotes Herz auf petrolfarbenem Untergrund. Der Schlauch eines Stethoskops windet sich rund um das Herz. Medizinische Symbole in Sechsecken fliegen über das Bild.

Medical Apps : Kardiologen setzen auf mobile Entscheidungshilfe

Mobile Leitlinien-Apps gibt es bereits. Die App-Task Force der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie will mehr: Sie erstellt Tools zur Entscheidungsunterstützung.

Jens Spahn und Dr. Christian Göke, beide Männer mittleren Alters im Anzug, lächeln und klatschen in die Hände.

conhIT 2018 : Ein Heimspiel für Jens Spahn

Im Fokus der conhIT 2018 steht noch dieselbe Frage wie bei der Premiere im Jahr 2008: Wann ist die elektronische Gesundheitskarte flächendeckend verfügbar? „Spätestens in drei Jahren“, antwortete heute der neue Gesundheitsminister, Jens Spahn.

Chirurgie : Intelligente Vernetzung immer wichtiger

Parallel zu conhIT 2018 findet der 135. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) in Berlin statt. Die Mediziner sehen dringenden Handlungsbedarf in der Forschungsförderung, um kostenintensive Fehlentwicklungen in der Digitalisierung zu vermeiden.

Hintergründe

Eine Patienten liegt in einem Krankenbett, dass offensichtlich in einer häuslichen Umgebung steht. Ein Mann und eine Pflegekraft kümmern sich um Sie.
Kolumne

CE = China Export?

Im Bereich der Homecare-Produkte fällt auf, dass zwischen europäischen Medizinprodukten und solchen, die vor allem in China, aber auch den USA und anderen Drittstaaten hergestellt wurden, oft extreme Preisunterschiede bestehen. Weiterlesen

Eine runde rote Petrischale, die Blutkultur, wird von einer linken Hand in blauem Handschuh gehalten. Dahinter steht ein Behälter mit verschiedenfarbigen Reagenzgläsern mit Deckeln.

Ein unterschätztes Krankheitsbild

Eine neue Definition für die Sepsis beflügelt derzeit Forscher und Entwickler. Sie wollen innovative medizintechnische Lösungen entwickeln, um endlich den Wettlauf mit der Zeit bei der Früherkennung und Diagnostik zu gewinnen. Weiterlesen

„Wir brauchen eine Teststrecke“

Medizintechnologie.de sprach mit Matthias Schier vom Forum Medtech-Pharma e.V. (FMP) über den Medtech-Dialog in Bayern. Weiterlesen

US-Markt: Keine dünnen Bretter bohren

Der US-amerikanische E-Health-Markt ist sehr attraktiv. Und der Bedarf an innovativen Lösungen ist sehr groß. Allerdings sollten sich deutsche Unternehmen den Schritt über den Atlantik gut überlegen. Weiterlesen

Auf dem Bild sind eine junge blonde Frau und ein junger blonder Mann zu sehen, die sich miteinander unterhalten. Die Frau spricht gerade, der Mann schreibt etwas auf einen Zettel.

„Der G-BA braucht ein Update“

Deutschlands großer Digitalverband Bitkom ist erstmals auf der Medizintechnik-Messe MT-Connect aktiv. Expertin Julia Hagen erklärt im Interview wie der Bitkom die Zukunft der Medizin sieht. Weiterlesen

Ein Mann und eine Frau liegen in einem Bett. Während die Frau noch liest, schläft der Mann. Er hat eine Beatmungsmaske auf dem Gesicht. Ein Schlauch führt zu einem Gerät auf dem Nachttisch.

Wenn nachts der Atem stockt

Immer mehr Menschen leiden unter krankhaftem Schnarchen. Die Schlafapnoe ist lebensgefährlich. Doch die Medizintechnik bietet Lösungen, die langfristig helfen. Weiterlesen

Zwei andeinandergelegte Hände halten ein schwebendes Herz.

IQWiG-Gutachten: Nicht das letzte Wort

Nutzt das Telemonitoring von Patienten mit Herzinsuffizienz, oder nutzt es nichts? Die Antwort auf diese Frage lautet momentan: Es kommt drauf an. Wichtige Studien stehen noch aus. Entscheidend dürfte sein, was mit den erhobenen Daten passiert. Weiterlesen

Eine blonde Frau Mitte 40 lächelt in die Kamera. Hinter ihr erhebt sich das Bundestagsgebäude. Auf dem Dach flattern die Fahnen der Bundesrepublik.

Merkels Überraschung

Das Kabinett steht. In Merkels Mannschaft reihen sich die Bundesminister ein, die möglicherweise eine Rolle spielen werden, wenn der Strategieprozess Medizintechnik wieder in Gang gesetzt werden sollte, wie im Koalitionsvertrag vorgesehen. Weiterlesen

DerKopf eines blonden,etwa 12jährigen Mädchens im Profil. Sielächelt. Hinter demOhr trägt sie ein blaues, längliches Gerät. Am Hinterkopf befindet sich eine Art Knopf, der über ein Kabel mit dem blauen Gerät verbunden ist.
Kolumne

Elternrecht versus Kindeswohl

Ärzte wollen einem eineinhalbjährigen gehörlosen Kind ein Cochlea-Implantat einsetzen. Die ebenfalls gehörlosen Eltern wollen es jedoch ausschließlich mit Gebärdensprache großziehen. Dürfen die Ärzte sich über den Willen der Eltern hinwegsetzen? Weiterlesen

Förder-News : Von neuen Förderangeboten als Erster erfahren