Medizin-News

Auf dem Bild sieht man ein Krankenhausbett. Links und rechts steht Medizintechnik.

Krankenhausstatistik : Behandlungszahlen bleiben auf Vorjahresniveau

Die stationären Behandlungszahlen sind im Jahr 2017 kaum spürbar zurückgegangen. Mehr als ein Drittel aller in eine Klinik eingewiesenen Patienten wurde operiert.

Auf einem Röntgenbild sieht man einen Streicholzschachtelgroßen Umriss eines Gerätes mit zwei Kabeln.

60 Jahre Herzschrittmacher : Stromstöße aus der Schuhcremedose

Vor 60 Jahren implantierte der schwedische Chirurg Åke Senning erstmals ein Herzschrittmacher-System in einen Körper. Heute werden in Deutschland jährlich etwa 100.000 Herzschrittmacher eingesetzt.

Ein Mensch im weißen Kittel und Hose trägt einen rote Kühlbox, wo drauf steht: Swiss Transplant.

Wochenrückblick : Schweiz startet Datenbank für Organspender

In der vergangenen Woche ist wieder viel passiert. Schweizer Organspender werden jetzt in einer Datenbank erfasst. Fresenius darf vom Kauf von Akorn zurücktreten. Und die Healthineers weihten am Freitag ihre neue Zentrale in Erlangen ein.

MitraClip: Vor einem petrolfarbenem Hintergrund ragt von recht ein silberner Schlauch ins Bild. An seinem Ende befindet sich ein pilzförmiges Gebilde in einer weißen Netzstruktur.

MitraClip : Mitralklappenintervention feiert schnelles Comeback

Beim Kardiologenkongress „Transcatheter Cardiovascular Therapeutics“ 2018 hat die Kathetertherapie „MitraClip“ in der COAPT-Studie durchschlagenden Erfolg gehabt.

Eine Patienten liegt auf einer Arztliege, während eine Ärztin ihren Hals in Höhe des Kehlkopfes und der Schilddrüse mit einem Ultraschallgerät untersucht.

Thermoablation an der Schilddrüse : Alternative zur Operation und Jodtherapie

Eine neue Hitzetherapie aus Asien kann Patienten helfen, die unter einem Schilddrüsenknoten leiden und für andere Therapieformen nicht in Frage kommen. Bislang werden in Deutschland bis zu 160.000 Patienten jährlich mit herkömmlichen Methoden behandelt.

Medizin-Hintergründe

Zwei Männer, wahrscheinlich ein Arzt und ein Patient, schauen auf eineHüfttotalendoprthese. Sie gehört dem Patienten, dem es eingebaut wird.

Statt Ex und Hopp: Implantate archivieren

Ausgediente Implantate sollten nicht sofort entsorgt werden. Das fordert die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften. Weiterlesen

Apple Watch: Eine schlanke Frau im schwarzen Gymnastikanzug macht eine Brücke. Einen Arm streckt sie nach oben. Am Handgelenk trägt sie eine Apple Watch.

Das EKG am Handgelenk

Vor Kurzem hat Apple die vierte Generation der Apple Watch vorgestellt. Fast zeitgleich hat die amerikanische Zulassungsbehörde FDA zwei kardiologische Apps der Apple Watch 4 als Medizinprodukte zugelassen. Weiterlesen

Eine Frau mit Arztkittel und VR-Brille zeigt auf eins von mehreren sechseckigen Symbolen.

Viel mehr als nur „So tun, als ob“

Für Simulationen gibt es in Medizin und Medizintechnik viele Anwendungsbereiche. Sie reichen vom Training komplexer Fähigkeiten über die individuelle Anpassung von Implantaten und die Vorhersage von Therapieeffekten bis zur Simulation als echter Therapie. Weiterlesen

Herzpatienten leben länger mit Telemedizin

Telemedizin senkt nachweislich die Sterblichkeit von Herzpatienten. Zu diesem Ergebnis kommt die großangelegte Telemedizin-Studie TIM-HF2. Weiterlesen

Digitalisierung der Pflege: Eine junge rothaarige Frau in türkisfarbener Schwesterntracht blickt auf einen frei schwebenden Bildschirm. Mit ihren Händen scheint sie auf einen bestimmten Bildausschnitt zu fokussieren.

„Digitalisierung eröffnet viele neue Chancen“

Wie digitale Technologien das Leben von Pflegebedürftigen und Pflegekräften erleichtern können, schildert Iris Meyenburg-Altwarg, Geschäftsführerin Pflege an der medizinischen Hochschule Hannover, im Interview. Weiterlesen

Blick auf die Hände zweier Menschen: Die Hände, die offensichtlich einer jüngeren Frau gehören, halten die Hände einer alten Frau und geben ihr Halt.

Mehr Zeit für Zwischenmenschlichkeit

Angesichts des demografischen Wandels sind immer mehr Menschen pflegebedürftig. Gleichzeitig werden Pflegekräfte in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen zunehmend zur Mangelware. Digitale Produkte können dazu beitragen, die Lage zu entschärfen. Weiterlesen

Radar gegen Krebs

In der Onkologie hält mit der Flüssigbiopsie eine neue Untersuchungsmethode Einzug. Die Technologie ermöglicht es, Krebszellen und Tumor-DNA im Blut nachzuweisen. Von der Früherkennung über die molekulare Diagnostik des Tumors bis hin zur Therapieüberwachung – das Potenzial der Liquid Biopsy ist riesig. Weiterlesen

Bewährungsprobe für Mensch und Medizintechnik

Erdbeben, Tsunamis, Konflikte, Flüchtlinge. Menschen leiden rund um den Globus unter Kriegen und natürlichen Katastrophen. Dann ist schnelle Humanitäre Hilfe mit entsprechender medizinischer Versorgung und bezahlbaren Projekten für den Wiederaufbau von Krankenhäusern gefragt. Weiterlesen

Symbolbild für die Telemedizin: hinter einer Glasscheibe mit EKG-Linien, einer menschlichen Gestalt und Symbolen aus dem medizinischen Bereich sieht man unscharf den Oberkörper einer Person mit weißer Kleidung, der ein Stetoskop an die Scheibe hält und ein Tablet vor sich liegen hat.

Projektstatus ist noch die Regel

Der Deutsche Ärztetag stimmte mehrheitlich für eine Lockerung des Fernbehandlungsverbotes ab. Doch mit mehr Rechtssicherheit für Ärzte ist nur ein Stein aus dem Weg geräumt. Weiterlesen

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden

Pflicht Checkboxen