Medizin-News

Ein junger blonder Mann mit Brille lehnt vor einer grauen Betonwand. Er verschränkt die Armevor seiner Brust.

VDI Young Professionals : Junge Ingenieure haben andere Bedürfnisse

Auf der Medtec Europe in Stuttgart fand erstmals das Jahrestreffen der Young Professionals aus der Medizintechnik im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) statt.

Ein rotes Herz auf petrolfarbenem Untergrund. Der Schlauch eines Stethoskops windet sich rund um das Herz. Medizinische Symbole in Sechsecken fliegen über das Bild.

Medical Apps : Kardiologen setzen auf mobile Entscheidungshilfe

Mobile Leitlinien-Apps gibt es bereits. Die App-Task Force der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie will mehr: Sie erstellt Tools zur Entscheidungsunterstützung.

Chirurgie : Intelligente Vernetzung immer wichtiger

Parallel zu conhIT 2018 findet der 135. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) in Berlin statt. Die Mediziner sehen dringenden Handlungsbedarf in der Forschungsförderung, um kostenintensive Fehlentwicklungen in der Digitalisierung zu vermeiden.

Parkinson-Therapie : Hirnstimulation verbessert Impulskontrolle

Eine aktuelle Analyse der Daten aus der deutsch-französischen EARLYSTIM-Studie kommt zu dem Ergebnis, dass mehr Patienten von Hirnschrittmachern profitieren könnten, als bislang von Medizinern angenommen.

Ma sieht einen von vier gelben, elektrisch angetriebenen Minibussen, die die Charité in Berlin angeschafft hat.

Kurz & Bündig : Selbstfahrender Patiententransporter

Nachrichtenhunger auch über das Oster-Wochenende? Hier gibt es einige Kurzmeldungen, die zum Weglassen viel zu schade wären.

Medizin-Hintergründe

Eine runde rote Petrischale, die Blutkultur, wird von einer linken Hand in blauem Handschuh gehalten. Dahinter steht ein Behälter mit verschiedenfarbigen Reagenzgläsern mit Deckeln.

Ein unterschätztes Krankheitsbild

Eine neue Definition für die Sepsis beflügelt derzeit Forscher und Entwickler. Sie wollen innovative medizintechnische Lösungen entwickeln, um endlich den Wettlauf mit der Zeit bei der Früherkennung und Diagnostik zu gewinnen. Weiterlesen

Ein Mann und eine Frau liegen in einem Bett. Während die Frau noch liest, schläft der Mann. Er hat eine Beatmungsmaske auf dem Gesicht. Ein Schlauch führt zu einem Gerät auf dem Nachttisch.

Wenn nachts der Atem stockt

Immer mehr Menschen leiden unter krankhaftem Schnarchen. Die Schlafapnoe ist lebensgefährlich. Doch die Medizintechnik bietet Lösungen, die langfristig helfen. Weiterlesen

Zwei andeinandergelegte Hände halten ein schwebendes Herz.

IQWiG-Gutachten: Nicht das letzte Wort

Nutzt das Telemonitoring von Patienten mit Herzinsuffizienz, oder nutzt es nichts? Die Antwort auf diese Frage lautet momentan: Es kommt drauf an. Wichtige Studien stehen noch aus. Entscheidend dürfte sein, was mit den erhobenen Daten passiert. Weiterlesen

Ein Tablet mit MRT-Schnitten des Kopfes ist in verschiedenen Ansichten ist zu sehen. Obendrauf liegt ein Stetoskop.

Aufbruchsstimmung in der Teleneurologie

Neurologische Erkrankungen eignen sich aus mehreren Gründen besonders gut für das Trendthema Telemedizin: Viele Symptome können allein mit Augen und Ohren erfasst werden, wichtige Untersuchungsdaten wie Computertomografiebilder lassen sich digital übermitteln, und die Betroffenen sind in ihrer Mobilität oft eingeschränkt. Weiterlesen

Rechts vorn im Bild sieht man eine Smartwatch, im Bildhintergrund die Silhouette eines Läufers. Er joggt offenbar über eine Strandpromenade, über sich einen rot eingefärbten Abendhimmel. Ziffern laufen über das Bild.

Kleine Helfer – große Wirkung

Wearables könnten die Medizin revolutionieren, meinen die einen. Skeptiker hingegen verweisen auf mangelnde Datensicherheit und -qualität. Sicher ist: Die tragbaren Mini-Computersysteme sind im Trend. Die Entwicklung zielgruppenspezifischer Anwendungen, die unauffällig in den alltäglichen Gebrauch integriert werden können, dürfte in den kommenden Jahren noch an Fahrt aufnehmen. Weiterlesen

In der Bildmitte strahlt ein orange-gelbes Licht und sendet Lichtstrahlen aus. Darumherum sind in dunklen grautönen eckige und runde Geräte angeordnet. Zum Licht führt eine glatte Oberfläche.

Präzisionswaffe gegen den Krebs

Von der letzten Option bei fortgeschrittenen Tumorerkrankungen zu einer zentralen Säule der Krebsmedizin – die Strahlentherapie hat in den letzten Jahren einen enormen Entwicklungssprung gemacht. Weiterlesen

Arzt mit App, nicht App statt Arzt

Auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) war zu erkennen: Der Berufsverband Deutscher Neurologen (BDN) setzt sich zunehmend für die Implementierung von telemedizinischen Lösungen in der Versorgung ein. Weiterlesen

Hightech für Schwerhörige

Künstliche Hörhilfen sind auf dem Sprung: weg vom sperrigen Medizinprodukt mit Akzeptanzproblemen hin zum komfortablen digitalen Begleiter. Richtmikrofon-Technologie für bestmögliches Sprachverständnis, Echtzeit-Audiostreaming zwischen linkem und rechtem Gerät, mehrere Programme für unterschiedliche Hörumgebungen – moderne Hörsysteme vereinen Hightech auf kleinstem Raum. Weiterlesen

Implantologie im Aufwind

Deutschland hat ein Parodontitis-Problem. Darauf weist der aktuelle Barmer-Zahnreport hin: Nur wenige der erkrankten Patienten ließen sich therapieren – und viele so spät, dass sie trotz Therapie Zähne verlieren. Die Implantologie wappnet sich. Weiterlesen

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden