Liquid Biopsy : Radar gegen Krebs

In der Onkologie hält mit der Flüssigbiopsie eine neue Untersuchungsmethode Einzug. Die Technologie ermöglicht es, Krebszellen und Tumor-DNA im Blut nachzuweisen. Von der Früherkennung über die molekulare Diagnostik des Tumors bis hin zur Therapieüberwachung – das Potenzial der Liquid Biopsy ist riesig.

Krebs hinterlässt Spuren im Blut.

© Medizintechnologie.de

Das könnte Sie auch interessieren

Viele Container in unterschiedlichen Farben stehen aufeinander. im Hintergrund sind Hafenbecken, Wasser, und Lastkräne zu sehen

Über 30 Milliarden Euro

Der Umsatz wächst nach den Erwartungen von Spectaris im Jahr 2018 moderat. Auf jeden Fall wird die Bilanz für das Geschäftsjahr 2018 für die Gesamtbranche besser ausfallen als im Vorjahr. Dabei durchbricht sie eine historische Wachstumsgrenze von sage und schreibe 30 Milliarden Euro. Derweil blickt die Industrie mit Sorgen auf die Weltwirtschaft. Doch die größte Herausforderung wartet zuhause. Über 30 Milliarden Euro Weiterlesen

Medica: Blick über die Schulter einer jungen Frau. In ihren Händen hält sie eine Broschüre mit dem Titel "Patientenversorgung verbessern - Innovationskraft stärken". Im Bildhintergrund sitzt eine Gruppe von Menschen redend um einen Tisch.

Rückenwind für Forschung und Entwicklung

Während die europäische Medizinprodukteverordnung den Herstellern das Leben schwer macht, unterstützt das Bundesforschungsministerium die Branche mit zahlreichen Fördermaßnahmen. Die aktuellsten werden bei der Medica 2018 vorgestellt. Rückenwind für Forschung und Entwicklung Weiterlesen