Medizin-News

Kinderchirurgie: Vor weißem Hintergrund sitzt ein brauner Teddy. Er trägt den linken Arm in einer Schlinge und mehrere kreuzförmig geklebte Pflaster auf dem Pelz.

Telemedizin in der Kinderchirurgie : Nicht nur genauso gut, sondern besser

Am Universitätsklinikum Mainz werden Kinder nach Operationen routinemäßig per Telemedizin nachbetreut – und alle sind viel zufriedener. Bald sollen auch Neugeborene von der Telemedizin profitieren.

Diabetes Typ 1 : Insulinpumpe hilft

Am Montag sprach sich die Deutsche Diabetes Gesellschaft erneut für die Insulinpumpentherapie für Patienten mit unregelmäßigen Blutzuckerwerten aus.

Eine frau in weißem Kittel und Brille steht und erklärt einer sitzenden Frau ein Papier, dass sie in der Hand hält.

Wochenrückblick : Mehr Vorsorge gegen Gebärmutterhalskrebs

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat ein Programm zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs beschlossen.

Hand ind Hand: Die Hand einer jungen Frau hält die Hand eines älteren Menschen.

Barmer Pflegereport 2018 : Pflegende in Not

Die Barmer hat die Umstände und Bedürfnisse pflegender Angehöriger erfragt. Das Ergebnis ist wenig überraschend: 60 Prozent von ihnen wünschen sich mehr Unterstützung bei der Pflege.

Eine Frau in weißem Kittel guckt in ein Elektronenmikroskop.

Antibiotikaresistente Keime : Mehr Infektionen europaweit

Seit Langem beklagen Experten, dass die einstigen Wunderwaffen gegen Infektionen stumpf werden: Viele Bakterien entwickeln Resistenzen gegen Antibiotika. Nun zeigt eine Studie, wie groß die Bedrohung durch die widerstandsfähigen Bakterien in Europa ist.

Medizin-Hintergründe

Eine weiß behandschuhte Hand hält eine Petrischale mit mehreren Keimproben: Krankenhauskeime, an denen 30.000 Menschen im Jahr in Deutschland sterben.
Innovationsradar

Gesucht: Medizintechnische Innovationen gegen Keime

Viele Infektionen, die in Krankenhäusern auftreten, könnten vermieden werden. Medizinprodukten und medizinischen Gerätschaften kommt bei der Übertragung unerwünschter Keime zwangsläufig eine große Bedeutung zu. Entsprechend groß sind Bedarf nach und Spielraum für innovative Ansätze, die Krankenhausinfektionen vermeiden helfen. Weiterlesen

Zwei Männer, wahrscheinlich ein Arzt und ein Patient, schauen auf eineHüfttotalendoprthese. Sie gehört dem Patienten, dem es eingebaut wird.

Statt Ex und Hopp: Implantate archivieren

Ausgediente Implantate sollten nicht sofort entsorgt werden. Das fordert die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften. Weiterlesen

Apple Watch: Eine schlanke Frau im schwarzen Gymnastikanzug macht eine Brücke. Einen Arm streckt sie nach oben. Am Handgelenk trägt sie eine Apple Watch.

Das EKG am Handgelenk

Vor Kurzem hat Apple die vierte Generation der Apple Watch vorgestellt. Fast zeitgleich hat die amerikanische Zulassungsbehörde FDA zwei kardiologische Apps der Apple Watch 4 als Medizinprodukte zugelassen. Weiterlesen

Eine Frau mit Arztkittel und VR-Brille zeigt auf eins von mehreren sechseckigen Symbolen.

Viel mehr als nur „So tun, als ob“

Für Simulationen gibt es in Medizin und Medizintechnik viele Anwendungsbereiche. Sie reichen vom Training komplexer Fähigkeiten über die individuelle Anpassung von Implantaten und die Vorhersage von Therapieeffekten bis zur Simulation als echter Therapie. Weiterlesen

Herzpatienten leben länger mit Telemedizin

Telemedizin senkt nachweislich die Sterblichkeit von Herzpatienten. Zu diesem Ergebnis kommt die großangelegte Telemedizin-Studie TIM-HF2. Weiterlesen

Digitalisierung der Pflege: Eine junge rothaarige Frau in türkisfarbener Schwesterntracht blickt auf einen frei schwebenden Bildschirm. Mit ihren Händen scheint sie auf einen bestimmten Bildausschnitt zu fokussieren.

„Digitalisierung eröffnet viele neue Chancen“

Wie digitale Technologien das Leben von Pflegebedürftigen und Pflegekräften erleichtern können, schildert Iris Meyenburg-Altwarg, Geschäftsführerin Pflege an der medizinischen Hochschule Hannover, im Interview. Weiterlesen

Blick auf die Hände zweier Menschen: Die Hände, die offensichtlich einer jüngeren Frau gehören, halten die Hände einer alten Frau und geben ihr Halt.

Mehr Zeit für Zwischenmenschlichkeit

Angesichts des demografischen Wandels sind immer mehr Menschen pflegebedürftig. Gleichzeitig werden Pflegekräfte in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen zunehmend zur Mangelware. Digitale Produkte können dazu beitragen, die Lage zu entschärfen. Weiterlesen

Radar gegen Krebs

In der Onkologie hält mit der Flüssigbiopsie eine neue Untersuchungsmethode Einzug. Die Technologie ermöglicht es, Krebszellen und Tumor-DNA im Blut nachzuweisen. Von der Früherkennung über die molekulare Diagnostik des Tumors bis hin zur Therapieüberwachung – das Potenzial der Liquid Biopsy ist riesig. Weiterlesen

Bewährungsprobe für Mensch und Medizintechnik

Erdbeben, Tsunamis, Konflikte, Flüchtlinge. Menschen leiden rund um den Globus unter Kriegen und natürlichen Katastrophen. Dann ist schnelle Humanitäre Hilfe mit entsprechender medizinischer Versorgung und bezahlbaren Projekten für den Wiederaufbau von Krankenhäusern gefragt. Weiterlesen

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden

Pflicht Checkboxen